Ernährung

Es freut mich zu sehen, dass immer mehr Menschen die Wichtigkeit der Ernährung entdecken und sich darüber informieren. Denn die Ernährung ist nicht nur für den Genuss. Vielmehr ist es ein Mittel, dass zur Gesunderhaltung von Körper und Geist verhilft. Nicht umsonst heißt es auch : "Lebensmittel".

Schon in früher Zeit hat man die Kraft der Nahrung zu schätzen gewusst. Durch die Ernährung wurden bestimmte Krankheiten vorgebeugt und auch geheilt.

Es ist nicht nur erwiesen, dass ein Mangel an Nährstoffen zu bestimmten Störungen in unserem Organismus führt, sondern auch tatsächlich auch schwerwiegende Erkrankungen hervorrufen kann. Als bekanntes Beispiel ist die "Seefahrer-Krankheit" (Skorbut), die aufgrund eines erheblichen Mangels an Vitamin C ausgelöst wurde.
Allerdings erfordert es eine lange Zeit, bis dieser Extremfall eintrifft, jedoch zeigt sich ein geringer Mangel bereits durch verschiedene Symptome, wie Konzentrations- und Immunschwäche.

Die Wichtigkeit der Ernährung ist unverkennbar, aber leider nicht immer so leicht in der heutigen Zeit. Dazu kommt das hierfür fehlende Bewusstsein bei einer Großzahl der Bevölkerung.